Hände weg von Mississippi


Kinder- und Jugendfilm, familiengeeignet


98 Min, FSK ohne Altersbeschränkung


Endlich Sommerferien! Für Emma heisst das, dass sie zu ihrer Oma Dolly aufs Land fahren darf, für sie ist das jedes Jahr ein Ferienhighlight! Sommer, Ausschlafen und nichts tun müssen, es gibt nichts schöneres als Ferien bei ihrer Grossmutter. Doch ein guter Freund von Dolly, der alte Herr Klipperbusch ist gestorben und hinterlässt neben seinem grossen Haus auch sein Pferd, die Stute Mississippi. Emma verliebt sich sofort in Mississippi und wird fuchsteufelswild, als sie erfährt das Klipperbuschs Neffe Albert Gansmann die Stute schlachten lassen will. Dank Emmas grossartigen Überredungskünsten schafft sie es, Grossmutter Dolly davon zu überzeugen, das Pferd zu kaufen und es vor dem Schlachter zu retten. Doch dann versucht Herr Gansmann das Tier ganz plötzlich zurück zu holen, notfalls auch mit einer Entführung…


Eine spannende, herzerwärmende Sommergeschichte aus Basis eines Romans der Kinderbuchautorin Cornelia Funke. Katharina Thalbach in der Rolle der Dolly und Christoph Maria Herbst als Albert Gansmann bringen die ganze Familie zum Mitfühlen und Schmunzeln. Die Band «The BossHoss» liefert den grossartigen Soundtrack. Ein grossartiger Film für die ganze Familie, der auch Nicht-Pferdefans gut gefallen wird.


Und nun, Film ab!


Autorin: Makani

 

© 2020 Füürstell.ch
.

  • Weiß Instagram Icon